VfB Weißwasser 2. - SSV Germania Görlitz

VfB Weißwasser 2. - SSV Germania Görlitz

Beitragvon Mopsi » 25. Jan 2011, 17:45

Ergebnis: 0:0 (0:0) 4:3 n. Elfm.

Die Vorzeichen standen wieder einmal nicht besonders gut für die Germanen aus Görlitz. Zu dem bescheidenen Wetter mit dem schneebedecktem Platz in Weißwasser gesellte sich das mittlerweile bekannte Personalproblem! Gerade einmal 12 spielfähige Mann konnte man aus einem bunten Mix zusammenbringen. Es war zu erwarten, dass diese Mannschaft kein glanzvolles Spiel auf den Platz bringen kann, dafür war der Boden einfach zu schlecht zu bespielen und die Mannschaft nicht miteinander vertraut.

Dennoch gelang es Germania von der ersten Minute an mit der richtigen Einstellung in die Partie zu gehen und den Kampf anzunehmen. Und Kampf beschreibt dieses Spiel wohl am besten. Kaum Torszenen auf beiden Seiten, aber besonders die Germanen kämpften um jeden Ball. Und hatten letztendlich auch die gefährlicheren Situationen rund um den Strafraum, nur der Abschluss wurde nicht gefunden.
So ging es relativ unspektakulär mit 0:0 in die Halbzeit.
Zu Beginn der zweiten Hälfte, dasselbe Bild mit einer optischen Überlegenheit für die Germanen und auch die Qualität der Chancen nahm zu, jedoch konnte immer noch kein klares Angriffsspiel entwickelt werden. Weißwasser war während der dann insgesamt 120Minuten nur einmal richtig gefährlich durch einen Freistoß aus etwa 19-20m.
Bei Germania verpasste S. Jäkel wohl die größte Chance kurz vor Spielende, als er aus spitzen Winkel am Torhüter der Hausherren scheiterte.

Am Ende quälten sich beide Mannschaften ins Elfmeterschießen, wo der VfB aus Weißwasser die besseren Nerven haben sollte.
Bis zum 4. Schützen lagen die Gastgeber mit einem Tor vorne, nachdem bereits der erste Schuss der Germanen nicht ins Tor untergebracht werden konnte. Danach kam es zum Duell der Torhüter, Der Keeper aus Weißwasser verschoss seinen Elfmeter und somit gab es für Ph. Richter die Chance auf den Ausgleich und die Fortsetzung des Elfmeterschießens. Jedoch ahnte der gegnerische Torhüter die Ecke und dafür war der Schuss nicht platziert genug. Der Torhüter hielt und Weißwasser gewann am Ende als die glücklichere Mannschaft das Pokalspiel.

Für die Germanen gilt es nun in den gut 4-5 Wochen gut zu arbeiten und bester Vorbereitung in die Rückrunde zu starten und die letztendlich missratene Hinrunde vergessen zu machen.
Benutzeravatar
Mopsi
Admin
 
Beiträge: 30
Registriert: 06.2010
Geschlecht: männlich

Re: VfB Weißwasser 2. - SSV Germania Görlitz

Beitragvon Kinat » 26. Jul 2013, 18:30

Elfmeterschießen - Da waren die Jungs vom VfB einfach nervenstärker :/
Kinat
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.2013
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Kreispokal 2010/2011"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron