SpG FSV Neusalza - Spremberg vs. SSV A

Erwartet uns eine rosige Zukunft? Was geschieht mit den jungen Wilden?

SpG FSV Neusalza - Spremberg vs. SSV A

Beitragvon Mopsi » 15. Mär 2011, 18:17

SpG FSV 1990 Neusalza-Spremberg 3 : 3 SSV Germania Görlitz

Nach der langen Winterpause gingen die Spiele in der Rückrunde los. Das Auftaktspiel bestritt der SSV gegen Neusalza-Spremberg, wobei das Spiel auf dem unangenehmen Hartplatz in Oppach stattfand. Die Gäste versuchten ihre Serie von 3 Siegen in Folge am Leben zu halten und Wiedergutmachung für das verlorene Hinspiel zu leisten. Doch das Spiel stand unter keinem gutem Stern, da Germania Görlitz erneut auf die komplette Innenverteidigung verzichten musste und damit auf vielen Position gezwungen war, Änderungen vorzunehmen. Der SSV begann sehr nervös und leistete sich einfache Fehler. Diese wurden auch gleich bestraft als ein Stürmer der Heimmannschaft völlig frei vor dem Torwart stand und einkalt einnetzte. Dies war wohl ein Weckruf für die Gäste, die nun versuchten offensiv Akzente zu setzten. Nach einigen Versuchen gelang schließlich auch der Ausgleich. Nach einer schönen Hereingabe von der linken Seiten traf Jack Engelmann, wobei er sich über diesem Treffer wohl am meisten freuen konnte, da es für ihn ein nachträgliches Geburtstaggeschenk für ihn selbst war. Der SSV spielte nun weiter munter nach vorne, doch Großchancen waren Mangelware. Doch nach einer schönen Balleroberung von Stefan Walter gelang die Führung, da dieser sofort den Torabschluss suchte und den Ball in die Maschen setzte. Zum Ende der 1. Halbzeut drehte Neusalza-Spremberg noch einmal auf und kam zu etlichen Chancen, welche allerdings nicht genutzt wurden. So ging es mit einem 1:2 in die Pause. Germania Görlitz hatte in der 2. Halbzeit die Partie weitgehend unter Kontrolle, doch zwingende Chancen konnten sich leider nicht erarbeitet werden. Doch nach einer schönen Flanke von rechts köpfte Stephan Schmitz zum 3:1 ein. Der SSV versuchte nun weiterhin die Partie unter Kontrolle zu halten. Dies gelang auch recht überzeugend bis zum Anschlusstreffer. Gefühlte 10 Sekunden später zappelte der Ball erneut im Tor des SSV zum Ausgleich. Dies schien die Gäste zu verunsichern und führte zu haarsträubenden Fehlern. Neusalza-Spremberg drückte nun auf den Sieg doch ein weiteres Tor gelang ihnen nicht mehr. So endete das Spiel 3:3, womit beide Mannschaften unzufrieden aber dennoch glücklich waren.
Fazit: Der SSV verschenkt leichtfertig 2 Punkte, kann aber dennoch zufrieden über die Punkteteilung sein. Positiv anzumerken ist noch, dass die wenigen Chancen diesmal sehr effektiv genutzt wurden.
Benutzeravatar
Mopsi
Admin
 
Beiträge: 30
Registriert: 06.2010
Geschlecht: männlich

Zurück zu "A - Jugend"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron